Über den CT

 

Wer heute auf CB-Funk DX fährt und dabei auf das Rufzeichen Charly Tango trifft, weiß

Das dies einmal ein angesehener Verein war.

Gründer und Präsident des Charly Tango war Eberhard Albrecht, besser bekannt als

PIT 13CT001.

  

Im Februar 1985 wurde dieser Club gegründet mit dem Viezepräsidenten Fred aus

Winterwijk 19CT001 in den Niederlanden. Im Jahre 1987 wurde der Club als Verein

Eingetragen.

“Borderland“ bedeutet übersetzt “Grenzland“ und das war in Fall die Gegend zwischen

den Deutschen Borken / Emmerich und dem Niederländischen Arnsheim am Niederrhein.

 PIT ’s weltweite DX-Gruppe hatte sich zum Ziel gesetzt  Freundschaften über den CB-Funk

Zu schließen. Ganz unabhängig von Nationalität, Religionszugehörigkeit, Rasse und

Politische Einstellung.

In jedem Jahr fanden große Int. Meeting, DX - Expeditionen, Konteste mit Sonderrufzeichen für

Holidday, Fieldays und Meetings statt. Der CT war mit seinen Mitgliedern der AFD

angeschlossen und damit im DAKfCBNF vertreten.

Die damals neuesten Informationen standen in der jährlich erschienenden Mitgliederliste,

die damals schon 120 Seiten stark war und mit vielen Fotos illustriert war.

Der CHARLYTANGO-DX-CLUB wurde im Februar 1985 in Borken / Wesf.

von 13 CT 001 PIT ( Eberhard ) gegründet. Es war ein international tätiger

Verein mit damals mehr als 6000 aktiven Funkern auf der ganzen Welt.

Die Ziele des Clubs waren, DX im CB - Band ( 11m ) zu fahren um die

internationale Freundschaft unter den Funkern zu fördern ohne Vorurteile

gegen Religion, Rasse oder politischer Gesinnung.

In dem DX - Club hatte jeder Funker sein eigenes Rufzeichen ( welches auch

heute noch aktiv ist ) , wodurch er im DX - Verkehr schnell und sicher für die

Gegenstation erkennbar ist und der QSL - Kartenaustausch ohne langwierige

Adressenangaben ermöglicht wird. Viele aktive Stationen mit dem CT - Call

sind im Ausland QRV.

Über die Geschichte des Internationalen Borderland DX - Club und allgemeine

Info´s zum Thema Funk sowie Links werdet ihr hier finden.

 

 

Leider ist PIT in Jahr 2000 nach schwere Krankheit im Alter von nur 49 Jahren verstorben.

Er war rund um die Uhr für seinen Club und seine Mitglieder zu erreichen.

(Quelle Funk Magazin)

Home

Copyright ©